Was ist Glaube? Welche Bedeutung hat Glaube? Der Glaube bei Happy Science.

Weiße Buddha-Statue im Gebirge

Seit es Menschen gibt, existieren verschiedene Anbetungen/Verehrungen von Gottheiten, von sichtbaren und unsichtbaren Wesen. In allen Kulturkreisen dieser Welt ist man diesem Phänomen auf der Spur. Doch Glaube ist nicht sichtbar oder erlernbar. Glaube an eine höhere Existenz fühlt man tief in sich. Glaube kann man niemandem aufzwingen. Er wäre nicht echt. Zu glauben ist die Fähigkeit die Verbindung mit Gott zu fühlen – und zwar nach innen! Wissenschaftler, Ärzte und Philosophen in unserer „modernen“ Welt, wie wir sie nennen, werden den „Glauben“ meist ablehnen, da er für sie nicht sichtbar oder beweisbar ist. Doch sind nicht Ärzte, Wissenschaftler und Philosophen auch Menschen?

Ja. Und weil Menschen in der Lage sind zu lieben, sind sie auch fähig zu glauben. Denn Liebe zu einem anderen Menschen zu senden ist, sich durch den Glauben zu einer höheren Barmherzigkeit zu öffnen. Und dieser Glaube wird von Gläubigen bewusst hergestellt. Zum einen durch Gebete, durch Meditation sowie durch Herzöffnung, der Fähigkeit, die wir als Kinder hatten. Wenn wir lieben ist unser Herz offen. Wenn wir ein gebrochenes Herz durch Liebeskummer haben, ist unser Herz zu.

Glaube kann Berge versetzen. Wir fühlen uns nicht mehr allein. Wir spüren, dass wir von einer unsichtbaren Kraft getragen werden. Oder Ideenimpulse und Eingebungen fließen in uns ein, ohne dass sie durch eigenes Nachdenken entstehen. Wir erleben Wunder, wie beispielsweise Spontanheilungen; erhalten die Eingebung, nicht in dieses Flugzeug einzusteigen. Jemand rettet ein Kind aus den Flammen und fragt sich wo der Mut herkam.

Der Glaube bei Happy Science (dt. „Wissenschaft des Glücks“) ist der Glaube an Buddha beziehungsweise den Vater im Himmel von Jesus und den barmherzigen Gott von Mohammed sowie anderen bekannten Religionsführern dieser Erde.
Die Quelle aller Religionen und der Schöpfer dieses Planeten der Liebe, unserer Erde, heißt „EL CANTARE“.

Und Gott „El Cantare“ wünscht Frieden auf dieser Erde. Keine Kriege mehr aus religiösen Gründen! Happy Science wurde gegründet, um genau dieses schöne Ziel in naher Zukunft zu erreichen, alle Religionen zu vereinen. Und den Menschen Glauben wieder nahe zu bringen.
Zudem folgt das Wissen über Kosmische Gesetze, denen wir alle ausgesetzt sind. Weil sie einfach existieren. El Cantare, der Schöpfer des Universums und dieser Erde, möchte die Naturwissenschaften und die Religionen vereinen. Schützen wir den Planeten durch Liebe und Glaube!

Welche Kraft Glaube haben kann, wie man ihn verstärkt und seine Ziele erreicht, können Sie bei Happy Science lernen. Dazu werden Veranstaltungen wie Lesekreis, Seminare, gemeinsame Gebete sowie Meditationsstunden angeboten.
Zum Thema Glauben gibt es in der Gesetzreihe von El Cantare das Buch von Ryuho Okawa: „Das Gesetz des Glaubens“.

Unsere Buchempfehlung

Erhältlich bei:

 

Dussmann

 

Happy Science

 

Amazon